Pikto_HIntergrund_2.jpg

Kürbissuppe

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

 

1 Hokkaido (700 – 1000 g)

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

5 Tomaten
4 – 6 EL Olivenöl

500 ml Gemüsebrühe

Gewürze

Salz, Pfeffer
(optional Rosmarin)

 

Dazu noch

Parmesan, Kürbiskernöl

Zubereitung:

Den Hokkaido entkernen und grob würfeln (ungeschält).
Die Würfel in eine feuerfeste Form geben. Zwiebel in Scheiben schneiden auf die Kürbisstückchen verteilen. Knoblauch schälen, 
mit dem Messerrücken etwas platt drücken und in die Form geben.
Darauf die Tomaten inkl. Saft verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl über die Masse verteilen.

Optional: Die Rosmarinzweige mit Olivenöl einreiben
(damit sie nicht verbrennen) und zum Schluss in die Form geben.
Das Ganze dann für ca. 50 Minuten bei 220°C (Heißluft) in den Ofen stellen.

 

Die Gemüsebrühe aufkochen. Ggf. Rosmarinzweige entfernen und das Gemüse fein püriert in die Brühe geben.

 

Serviertipp: Zum Anrichten etwas Parmesan auf die Suppe reiben und mit einigen Tropfen Kürbiskernöl verzieren.

Guten Appetit!

shutterstock_477678100_2.jpg